Mit der Zigarette ohne Nikotin gegen die Rauchgewohnheit
Health

Mit der Zigarette ohne Nikotin gegen die Rauchgewohnheiten

Immer mehr Menschen möchten ihrem Laster, der Nikotinsucht, abdanken. Doch viele stellen sich die Frage, wie sie gegen die starke Rauchgewohnheit überhaupt ankommen können. Eine Möglichkeit scheinen zunächst Zigaretten ohne Nikotin zu sein – doch was genau ist das?

Was genau ist eine Zigarette ohne Nikotin?

Junge Frau mit E-Zigarette, Berlin, Deutschland

Junge Frau mit E-Zigarette, Berlin, Deutschland

Prinzipiell lässt sich sagen, dass es eine nikotinfreie Zigarette im klassischen Sinn nicht gibt. Es gibt jedoch nikotinfreien Tabak, den „Selbstdreher“ verwenden können. Teilweise ist das jedoch sehr umständlich und wenn man tatsächlich mit dem Rauchen aufhören möchte, langfristig auch nicht sinnvoll. Allein Tabak an sich enthält sehr viele Giftstoffe, die teilweise weitaus schädlicher sind als das Nikotin selbst. In einer Zigarette ohne Nikotin ist somit schlichtweg der Suchtstoff Nikotin nicht enthalten, die allgemeinen Schadstoffe bleiben jedoch.

Nikotinfreie E-Zigaretten 

Demnach wäre eine weitere Möglichkeit, eine Zigarette ohne Nikotin zu verwenden, bieten elektronische Zigaretten, auch E-Zigaretten genannt. Diese Geräte bringen das Liquid, eine bestimmte Flüssigkeitszusammensetzung, durch eine elektronisch beheizte Spirale zum Verdampfen. Der Dampf kann entweder gepafft oder tatsächlich auf Lunge geraucht werden. Dementsprechend wird nichts verbrannt, wie in einer Zigarette, sondern nur erhitzt. In der neuen EU Tabakrichtlinie ist eine E-Zigarette jedoch als Gerät definiert, das eine nikotinhaltige Flüssigkeit verdampft.

Ist AINOHA® eine Zigarette ohne Nikotin?

Die AINOHA® ist komplett ohne Nikotin und ist auch vom Zugverhalten einer Zigarette ähnlich. Dennoch ist sie natürlich keine Zigarette. Sie kann somit eher als eine gute Alternative zu den normalen, leider schädlichen Zigaretten und E-Zigaretten gesehen werden.

Die AINOHA® ist zwar einer E-Zigarette von der prinzipiellen Funktionsweise ähnlich, jedoch erfolgt der Erhitzungsprozess des Liquids wesentlich schonender und mit einer niedrigeren Temperatur. Die AINOHA® ist somit vielmehr ein Diffuser. Unter einem Diffuser versteht man ein Produkt zur Verdampfung von unterschiedlichen Wirkstoffen. Im Vergleich zu E-Zigaretten, bei denen oftmals die Volt-Zahl und somit die Temperatur der Erhitzung manuell beeinflusst werden kann, ist die AINOHA ein geschlossenes System bei dem keine manuelle Einstellung möglich ist. Durch übermäßige Erhitzung entstehen nämlich die meisten umstrittenen Schadstoffe! Zudem kann sie nicht mit zusätzlichem Liquid befüllt werden. Dies gewährleistet, dass nur die in Deutschland hergestellten und vom TÜV geprüften Stoffe enthalten sein können.

Menschen

...rauchen pro Tag ca. 15 Zigaretten

das entspricht rund 49 Mio. €

...trotzdem ist es für rund 50% leichter, weiter zu rauchen, als aufzuhören!

Rauchen aufhören mit nikotinfreien Zigaretten

Mit einer normalen, tabakhaltigen, nikotinfreien Zigarette wird es langfristig trotzdem schwer werden, mit dem Rauchen aufzuhören. Sie können anfangs zwar eine gute Alternative darstellen, jedoch sind im Tabak sehr viele Giftstoffe enthalten und auch der Verbrennungsprozess des Tabaks schadet dem Körper natürlich sehr. Sehr viele Raucher möchten deshalb mit Hilfe von E-Zigaretten mit dem Rauchen aufhören. Dies ist sicherlich eine gute Alternative und kann den Konsum von Zigaretten langfristig verringern. Problematisch wird es jedoch dadurch, dass in den meisten E-Zigaretten Nikotin enthalten ist. Somit ist zwar die Aufnahme des Nikotins durch die E-Zigarette etwas schonender indem keine Schadstoffe verbrannt werden – der eigentliche Hauptschadstoff, nämlich das Nikotin, bleibt jedoch trotzdem enthalten. Nikotin ist ein sehr starker Suchtstoff, der nicht nur körperlich, sondern auch psychisch abhängig macht. Langfristig gesehen ist es somit vermutlich schwer, tatsächlich von dem „Akt des Rauchens“ wegzukommen wenn man es nicht schafft, die Nikotinsucht in den Griff zu bekommen. E-Zigaretten können also beim Rauchen aufhören vermutlich nur bedingt helfen.

Die Überwindung der Nikotinabhängigkeit

Zigaretten und Bier sind eine starke Gewohnheit.

Zigaretten in Kombination mit Bier können eine starke Gewohnheit sein.

Wie oben erwähnt ist das Hauptproblem des Rauchens die Sucht nach Nikotin. Durch Nikotin wird das Hormon Dopamin ausgeschüttet, das Glücksgefühle auslöst. Somit wird nicht nur das Gehirn per se nach und nach abhängig von diesem Glücksgefühl, sondern ein weiterer psychischer Prozess greift gleichzeitig: die Konditionierung. Durch die Verbindung des Zigarettenkonsums mit bestimmten Situationen wie beispielsweise einem Glas Wein, einer Arbeitspause, dem Rauchen nach dem Essen oder bei Stress, und der damit verbundenen Ausschüttung von Glückshormonen entsteht mit der Zeit folgendes: allein die Situation wird Auslöser für den Wunsch nach einer Zigarette. Interessanterweise ist vom Nikotin bekannt, dass die körperliche Abhängigkeit bereits nach 7-10 Tagen signifikant nachlassen kann.

 

 

Rauchen aufhören mit der AINOHA® – eine gute Alternative zur Zigarette ohne Nikotin

AINOHA Alternative zur E-Zigarette ohne Nikotin

Die AINOHA® Calm mit dem Geschmack Vanille und grüner Tee eignet sich zur Rauchentwöhnung.

An genau dieser Konditionierung setzt die AINOHA® an. Diejenigen Situationen, die mit einer Zigarette in Verbindung gebracht werden, können nach und nach mit dem Konsum einer AINOHA® ersetzt werden. Oftmals ist es nämlich allein der „Akt des Rauchens“, also etwas in der Hand halten, ziehen, genießen, der vollzogen werden möchte. Die AINOHA® kann genau das liefern ohne noch zusätzlich weiter die Nikotinsucht zu erhalten.

Der Ansatz ist hierbei also ein anderer: Anstatt der weiteren Versorgung des Körpers mit Nikotin wie bei E-Zigaretten, wird eine Ersatzhandlung erarbeitet. Die AINOHA® kann somit nach und nach den Konsum einiger Zigaretten pro Tag ersetzen und langfristig eine komplette Entwöhnung erwirken! Wichtig ist hierbei, dass sie im Vergleich zu normalen Zigaretten ohne Nikotin keinerlei Schadstoffe in sich trägt und somit den Weg der Rauchentwöhnung maßgeblich verbessert.

Fazit

  • Zusammenfassend kann man sagen, dass jeder Mensch für sich persönlich entscheiden sollte, wie er oder sie den eigenen Zigarettenkonsum verringern möchte
  • Ob mit normalen Zigaretten ohne Nikotin im Tabak, E-Zigaretten mit Nikotin oder einer Alternative wie der AINOHA® – individuell kann jeder hier seine Vorliebe finden
  • Sicherlich ist es jedoch eine elegantere Variante, sich mit einer schlichten und schönen AINOHA® den Prozess zu erleichtern als mit einer der herkömmlichen, großen, klobigen E-Zigaretten oder Zigaretten ohne Nikotin 🙂

Unser Tipp, die Alternative zur Zigarette – ohne Nikotin und Schadstoffe

Unsere Empfehlung für alle, die mit dem Rauchen aufhören möchten: am besten ihr bestellt euch erst einmal eines unserer All in One Pakete, in denen alle 5 Standardgeschmäcker enthalten sind. So könnt ihr euren Lieblingsgeschmack herausfinden und wenn ihr weiter dran bleiben wollt auf unsere AINOHA® AllStar umsteigen!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.